Suzuki Katana Owners Club Forum

Suzuki Katana Owners Club Forum

Der KatanaOwnersClub besteht seit 1997 und hat sich aus Freundschaften zwischen verschiedenen Suzuki Katanafahrern aus dem Raum Osnabrück und Minden entwickelt. Inzwischen haben wir auch aus anderen Regionen Mitglieder dazugewonnen.
 
Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 13:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergaser-Überholen mit Erneuerung der Membrane!
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mär 2011, 13:00
Beiträge: 858
Wohnort: "Sauerland"
Hallo Gemeinde,

da das Thema Vergaser schon einige male aufgekommen ist, habe ich hier mal ein kleine Dokumentation der Vergaserüberholung und der Erneuerung der Membrane zusammengestellt.
Habe hier eine 11er Vergaserbank die schon einige Jahre im Regal eingelagert war, nachdem ich den Motor für Ralf soweit aufgebaut habe sind jetzt noch die Gaser dran.

Dateianhang:
DSC_0575.JPG
DSC_0575.JPG [ 6.65 MiB | 556-mal betrachtet ]


Hier war die zerlegte Bank schon im Ultraschalbad,
die Schwimmernadeln sind verschlissen, und die Membrane porös.

Dateianhang:
DSC_0554a.JPG
DSC_0554a.JPG [ 1.59 MiB | 556-mal betrachtet ]


Habe hier auf die Produkte der Fa. Motorbay zurückgegriffen, es gibt aber auch in England noch einen Lieferanten!
Entgegen der Beschreibung ist es bei dieser Art Schieber und der Verpressung möglich die Membrane ohne die Zerstörung des Kunststoffringes durchzuführen.
Hierzu wird die alte Membrane mit reichlich dünnflüssigen Schmiermittel rückstandslos aus der Verpressung gezogen, und anschließend die neue Membrane auf die Nut aufgelegt.
Wichtig: hier ist auf die richtige Ausrichtung zu achten, die Positionszunge am Aussenrand der Membran ca. 150° nach links zur Ausgleichbohrung im Schieberboden verdreht -
siehe Bild unten rechts!

Dateianhang:
Membran positionieren.jpg
Membran positionieren.jpg [ 1.1 MiB | 556-mal betrachtet ]


Anschlissend die Wulst der Membrane mit dem Fingernagel rundum in die Nut drücken - wieder reichlich Schmiermittel nutzen!
Und dann nehme ich eine Endgratete 0,75mm starke Fühlerlehre und massiere die Membrane wie auf den Bildern zu erkennen in die richtige Position zwischen die Kunststoffringe.
Die Membrane sitzt richtig, wenn Sie rundum eine gleichmäßige bauchige Form und eine gleiche Höhe zum Schieber hat, und auch sollte Sie keine Dellen aufweisen.

Dateianhang:
Membran Aufziehen!.jpg
Membran Aufziehen!.jpg [ 1.09 MiB | 556-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Membran positionieren 02.jpg
Membran positionieren 02.jpg [ 1.17 MiB | 555-mal betrachtet ]


...geht gleich weiter!

_________________
... immer eine Handbreit Asphalt unter dem Reifen!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser-Überholen mit Erneuerung der Membrane!
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mär 2011, 13:00
Beiträge: 858
Wohnort: "Sauerland"
...weiter geht´s...

in die Vergaserbank verbaue ich dann die gereinigten Düsenstöcke und die neuen Schwimmernadelventile. Dann die Schwimmer, hier ist auf die richtige Einbaulage zu achten!

Dateianhang:
DSC_0577.JPG
DSC_0577.JPG [ 5.96 MiB | 553-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSC_0578.JPG
DSC_0578.JPG [ 5.33 MiB | 553-mal betrachtet ]


Mit neuen Dichtungen werden nun die aufgearbeiteten Deckel montiert.

Anschließend kommen die Schieber mit den neuen Membranen von oben in die Vergaser, hier auch aufpassen das die Gummiwulst sauber in der Dichtnut im Vergaser liegt und nicht beim Auflegen des Deckels eingequetscht wird! - hier werden später noch die gewünschten Schrauben verwendet!

Dateianhang:
DSC_0582.JPG
DSC_0582.JPG [ 5.36 MiB | 553-mal betrachtet ]


Dateianhang:
DSC_0584.JPG
DSC_0584.JPG [ 5.57 MiB | 553-mal betrachtet ]


So geschafft, jetzt noch die Grundeinstellung der Gemischschrauben für den unteren Drehzahlbereich vorjustieren, für die genaue Abstimmung sollte nach dem Einbau eine Prüfstandjustierung erfolgen. Hierbei werden dann auch die weiteren verbauten Komponenten wie Auspuff, Luftfilter und evtl. andere Tuningbauteile eingebunden!

Ich wünsche viel Spaß beim Schrauben!

Chris

_________________
... immer eine Handbreit Asphalt unter dem Reifen!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser-Überholen mit Erneuerung der Membrane!
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 08:51 
Offline

Registriert: Mo 23. Nov 2015, 20:55
Beiträge: 87
Super Beitrag! Das nenn ich mal Hilfreich, danke das du dir die Zeit dafür genommen hast!

_________________
No panic, its japanic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser-Überholen mit Erneuerung der Membrane!
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 09:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Jun 2013, 04:22
Beiträge: 108
Wohnort: 21224 Rosengarten
Moin Chris,
allerfeinst erklärt. Da soll das wohl jeder hinkriegen. Danke.

Gruss Carsten

_________________
BUGGLIDER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser-Überholen mit Erneuerung der Membrane!
BeitragVerfasst: Di 9. Okt 2018, 17:19 
Offline

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 18:47
Beiträge: 36
Wohnort: Euskirchen
Hallo Chris,

mit dieser superdetailierten Beschreibung krieg sogar ich das hin.
Danke für deine Arbeit.

Gruß Thomas

_________________
Die Katana kann auch Isle of Man


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergaser-Überholen mit Erneuerung der Membrane!
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Apr 2011, 18:42
Beiträge: 117
Wohnort: 77815 Bühl
Hallo Chris,

perfekt erklärt. Daumen hoch.

Gruß
Ludwig (Martin)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de