Suzuki Katana Owners Club Forum

Suzuki Katana Owners Club Forum

Der KatanaOwnersClub besteht seit 1997 und hat sich aus Freundschaften zwischen verschiedenen Suzuki Katanafahrern aus dem Raum Osnabrück und Minden entwickelt. Inzwischen haben wir auch aus anderen Regionen Mitglieder dazugewonnen.
 
Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 18:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Doku vom alten Forum
BeitragVerfasst: Di 19. Mär 2013, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mär 2011, 00:52
Beiträge: 291
Wohnort: Basdorf
Man kann moten auch mit backpulver strahlen bzw reinigen.hat den vorteil,das kein material abgetragen wird.nachteil ist,man kann nur einmal benutzen.siehe you tube.und keine strahlreste im motoror,was zur langlebigkeit des motors beiträgt

_________________
Was im Westen ist Zirkus Krone,ist Torte aus der Zone!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Heckumbau
BeitragVerfasst: Sa 30. Aug 2014, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 14:17
Beiträge: 332
Wohnort: Westfalen
So... dann hab ich mich diese Saison doch aus Gründen der Bequemlichkeit von meinem heißgeliebten Speerheck getrennt.

Eigentlich wollte ich auf eine kurze org. Sitzbank umbauen. Da diese aber nicht rechtzeitig fertig wurde habe ich dann für dieses Jahr komplett auf org. Sitzbank umgebaut.

Dateianhang:
Dateikommentar: In die Rahmenenden habe ich Muttern geschweist.
Heck 1.JPG
Heck 1.JPG [ 99.33 KiB | 1823-mal betrachtet ]


Eigentlich ist das ganze ein Provisorium mit langen Schrauben und Kontermuttern. Bei der kurzen Sitzbank wird der Schloßträger einfach hinten an den Rahmen geschraubt.


Dateianhang:
Dateikommentar: An dem ausgelaserten Heckteil die Schloßhöhe eingestellt.
Heck 2.JPG
Heck 2.JPG [ 97.03 KiB | 1823-mal betrachtet ]



Dateianhang:
Dateikommentar: Alles mal zusammen gesteckt.
Heck 3.JPG
Heck 3.JPG [ 93.26 KiB | 1823-mal betrachtet ]


Da das ganze nur dieses Jahr funktionieren soll, hab das Heck nur mit der Sprühdose gemacht :mrgreen:

Danke an Michael.

_________________
Lucky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doku vom alten Forum
BeitragVerfasst: Sa 30. Aug 2014, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 14:17
Beiträge: 332
Wohnort: Westfalen
So sieht das ganze dann fertig aus. Fährt sich super bequem im Vergleich zur Speersitzbank.
Und wer mich kennt weiß dass ich dieses Jahr für meine Verhältnisse viel Gepäck mitgeführt habe :lol: .

Dateianhang:
Dateikommentar: Heckumbau fertig.
Heck 4.jpg
Heck 4.jpg [ 138.25 KiB | 1823-mal betrachtet ]


Das Speerheck kommt jetzt ans nächste Projekt, zusammen mit Stummellenkern, Feinrippmotor und
schön hohen Tarozzi Fussrasten.

Damit kann ich dann zwar nicht (weit) fahren. Sieht aber geil aus. :?

_________________
Lucky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doku vom alten Forum
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 14:17
Beiträge: 332
Wohnort: Westfalen
Nach dem Umbau von Speer auf eine lange org. Sitzbank erfolgte nun der Umbau auf eine gekürzte Sitzbank in org. Optik.
Also die Gewindestangen vom letzten Umbau einfach weggelassen und den Bügel direkt ans gekürzte Heck geschraubt.

Nachdem ich vergeblich versucht habe eine org. Sitzbank gegen eine gekürzte zu tauschen blieb mir wohl nichts anderes
übrig als selbst eine zu kürzen.

Also erstmal gemessen und dann eine Schablone angefertigt um anzuzeichnen wo die Bank am besten zu trennen ist.

Dateianhang:
Dateikommentar: 100mm breit
Schablone.JPG
Schablone.JPG [ 42.43 KiB | 1285-mal betrachtet ]


Dann einen 100mm breiten Streifen herausgesägt. Hinten mittig durch die großen Löcher sowie die hintere Sitzbankauflage und vorn ebenfals durch die Auflage sodass man beide Auflagen hinterher als eine neue nutzt.

Dateianhang:
Dateikommentar: ausgesägt
getrennt.JPG
getrennt.JPG [ 56.01 KiB | 1282-mal betrachtet ]


Nachdem man mir in einem Kunststoff verarbeitenden Betrieb erklärt hat das man (oder er) dieses Material weder schweißen noch kleben kann habe ich (wie schon von anderen praktiziert) ein Blech über die zu verbindenden Teile genietet.

Dateianhang:
Dateikommentar: Hier sieht man wie ich beide Auflagen wieder verbinde, Die geschraubten Bleche dienen nur der Fixierung.
gefügt von unten.JPG
gefügt von unten.JPG [ 53.41 KiB | 1282-mal betrachtet ]

_________________
Lucky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doku vom alten Forum
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 14:17
Beiträge: 332
Wohnort: Westfalen
Oben und besonders an den Seiten habe ich die Naht mit den Lötkolben verbunden. Da die org. Sitzbank nach hinten schmaler wird ist hier ein Versatz entstanden. Darum erst mit dem Heissluftfön erwärmt, mit Klemmzangen fixiert und dann verlötet. Hier sieht man von oben auch das ich das org. Gummi von der Sitzbankauflage wieder verwende.

Dateianhang:
Dateikommentar: Als Lot dienen kleine Streifen vom herausgetrennten Stück.
gefügt von Seite.JPG
gefügt von Seite.JPG [ 57.54 KiB | 1282-mal betrachtet ]


Dateianhang:
gefügt von oben.JPG
gefügt von oben.JPG [ 54.37 KiB | 1282-mal betrachtet ]


Dateianhang:
aufgelegt.JPG
aufgelegt.JPG [ 109.65 KiB | 1282-mal betrachtet ]

_________________
Lucky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doku vom alten Forum
BeitragVerfasst: So 24. Jan 2016, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 14:17
Beiträge: 332
Wohnort: Westfalen
Oftmals habe ich Sitzbänke gesehen bei denen nun diese 100mm beim Polster hinten abgeschnitten wurden,
Ich hatte aber die Idee den org. Bezug und die drei kleinen Rillen hinten und das Bürzel zu erhalten.

Das einfachste wäre jetzt den gleichen 100mm breiten Streifen aus der Mitte des Polsters zu schneiden.
Das wird aber aufgrund der kleinen Klebefläche und der vertikalen Belastung nicht gut halten denke ich.
Daher habe ich einen Polsterer gefunden der das Polster kürzt indem er einen Keil ausschneidet.
Wie gesagt wer keinen org. Bezug will kann sich den Aufriss sparen und 10cm von hinten abschneiden.

Dateianhang:
Sitzbank kurz bezogen.JPG
Sitzbank kurz bezogen.JPG [ 47.52 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Die Maße sind jeweils von ganz hinten (Sitzbankende abgenommen).

Dateianhang:
bemaßt von oben.JPG
bemaßt von oben.JPG [ 41.28 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Natürlich kann man die Maße nicht ohne weiteres für sich übernehmen. Da wird es wohl Toleranzen geben.
Ist aber mal ein Anhaltspunkt.

Dateianhang:
bemaßt von unten.JPG
bemaßt von unten.JPG [ 46.61 KiB | 1281-mal betrachtet ]


Irgendwo habe ich noch Bilder vom Zusammenbau, wenn ich die finde stelle ich die noch ein.
Da habe ich erst den gelaserten Bügel auf einer Präzisionskantbank um 13 Grad kanten lassen und bei mir inne Werkstatt habe ich dann solange mit dem Fäustel draufrummgekloppt bis es einigermaßen passte.

Was soll ich sagen, ist jetzt der dritte Heckumbau und wird jedesmal schlechter :lol: .

_________________
Lucky


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doku vom alten Forum
BeitragVerfasst: Mo 25. Jan 2016, 10:12 
Offline

Registriert: Di 22. Mär 2011, 06:53
Beiträge: 241
Genau so habe ich mir das mit der Sitzbank vorgestellt....sehr schön das du den hinteren Teil der Bank erhalten hast...

wo bekomme ich jetzt nur einen 1100er Sitzbankbezug her :?:

_________________
Winterzeit ist Umbauzeit





Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de