Suzuki Katana Owners Club Forum

Suzuki Katana Owners Club Forum

Der KatanaOwnersClub besteht seit 1997 und hat sich aus Freundschaften zwischen verschiedenen Suzuki Katanafahrern aus dem Raum Osnabrück und Minden entwickelt. Inzwischen haben wir auch aus anderen Regionen Mitglieder dazugewonnen.
 
Aktuelle Zeit: Mi 21. Feb 2018, 21:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2011, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 555
Wohnort: Bielefeld
Das was aus dem alten Forum noch vorhanden ist kopiere ich einfach mal hier rüber ...

---------------------------------------------------------------------------------

01. Dezember 2010


Es ist zwar keine große Restauration meiner Katana, und es soll auch "momentan" keine werden, denn das habe ich vor ein paar Jahren an meiner alten 750er schon mal gemacht ( http://www.corni-online.de/Fahrzeuge/Ei ... resto.html ).
Aber dennoch stelle ich mal ein paar Bildchen von meinem Umbau auf Superbikelenker und allem was sonst noch anfällt hier rein.


Die Teile dafür hatte ich mir im Laufe des letzten Sommers schon hier und da besorgt und gereinigt, poliert und vorbereitet.
Das wären im Groben: eine Gabelbrücke von der GSX 1100 E; ein Superbikelenker von Spiegler; einen Kupplungszug von der GSX 1100; eine Bremspumpe von einer Bandit.
Von der Gabelbrücke habe ich erstmal die störenden Ohren für die originale Cockpitbefestigung entfernt und das ganze Teil dann schon auf Hochglanz polieren lassen.

Bild


Da das Katana-Cockpit dann nicht zu befestigen war, habe ich mir ein kleines Blech gefertigt, welches an die M6 Löcher der Gabelbrücke geschraubt wird. Das Blech ist so angebracht, dass es unter der Gabelbrücke sitzt und man es kaum sieht. An dieses Blech kann ich jetzt das Cockpit montieren ...

Bild
Bild
Bild


Da ich in dem Zuge auch mal ein paar neue Lenkkopflager verbaut habe, habe ich gleich die Gabelrohre demontiert und auch überholt. Dabei wurden auch die Standrohre poliert und die Gabelrohre dann mit WhitePower Federn neu bestückt ...

Bild


Einen Gabelstabi habe ich auch noch gefunden und auch gleich einbaufertig gemacht ...

Bild


Die Gabel und der neue Lenker sind jetzt schon wieder verbaut. Den Gaszug brauchte ich nicht tauschen, da der originale Katana-Gaszug von der Länge her ausreicht ...

Bild


Ein paar Fussrasten von einer Import-Katana konnte ich auch ergattern.
Ich muss nur noch die hinteren Fussrasten etwas bearbeiten, damit die in die Aufnahme passen.

Bild


Jetzt ist aber erstmal Baustopp. Denn meinem Lackierer habe ich mal die ganzen Lackteile gebracht, damit er einmal neue Farbe drübersprüht. Wenn der damit fertig ist geht es weiter.

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2011, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 555
Wohnort: Bielefeld
28. Dezember 2010


Jetzt wo es mal nicht schneit, hat man auch mal wieder Zeit am Mopped zu schrauben und muss nicht dauernd Schnee schüppen :x


Also vor Weihnachten konnte ich die frisch lackierten Teile vom Lacker abholen. Die Farbtonwahl ist übrigens auf das originale Silber gefallen. Es werden aber keine Aufkleber drauf kommen.

Heute habe ich dann mal schnell das vordere Schutzblech montiert. Ich habe mich dabei für das Speerschutzblech entschieden. Das Vorderrad ist auch wieder reingesteckt, damit das Mopped nicht länger auf den ollen Holzklötzen stehen muss ...

Bild


Vor Weihnachten habe ich dann noch ein paar Konis von einer Bol-Dor erstanden, damit das Mopped hinten etwas höher kommt. Die Distanzhülsen für die oberer Aufnahme habe ich dann noch schnell gedreht, sowie die untere Aufnahme passend für die Katana-Schwinge aufgefräst ..

Bild


Da aber in der Garage keine Heizung ist, habe ich auch schnell wieder Feierabend gemacht ... ist ja zum Glück noch Zeit bis Saisonauftakt.

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Di 22. Mär 2011, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 555
Wohnort: Bielefeld
Alles weitere habe ich mal neu niedergeschrieben ...


Nachdem jetzt alles schön lackiert worden ist und ich eigentlich alles wieder fertig zusammenbauen konnte, ist mir eine gekürzte Originalsitzbank in die Hände gefallen. Da ich das bei Alex ihrer Katana extrem gut finde, werde ich meine Katana nun auch so ähnlich umbauen.
Da ich kein altes Rahmenheck zum Opfern mehr rumliegen hatte, habe ich mir kurzerhand einen Schlossbügel im CAD gezeichnet und aus etwas dickerem Blech auslasern lassen. Diesen Bügel habe ich mit kurzen Stücken 22er Hydraulikrohr verschraubt, so dass ich das Ganze schön in die Rahmenendrohre schieben kann. Dadurch habe ich mir das geschweisse am Rahmen erspart und ich kann jederzeit wieder auf Speerheck oder sogar auf ganz original umbauen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Die originale Radabdeckung habe ich so gekürzt, dass die mit den beiden hinteren Befestigungslöchern an die Gewindelöcher ans Rahmenheck passt und verschraubt werden kann.

Bild

Bild


Den Kennzeichenhalter etwas geändert, so dass das Kennzeichen steiler steht und nicht mit dem Rad in Kontakt gerät.

Bild


Zwischendurch wurde dann auch die Sitzbank frisch bezogen und der Lackierer hatte den Heckbürzel fertig.

Bild

Bild


So sah das ganze dann aus …

Bild

Bild

Bild


Zur Feinausrichtung musste ich dann noch die beiden neuen Haltewinkel fürs Heckbürzel anschweissen. Aber da mein Schweißgerät nicht in der Wintergarage stand und ich keine Lust hatte, wegen 4 Schweisspunkten das Schweißgerät durch die Gegend zu fahren, müsste die Feinausrichtung warten bis das Wetter besser war und ich zum Schweißgerät fahren konnte.


Bevor ich aber fahren konnte musste ich nur noch den Auspuff montieren. Das ganze stellte sich aber als nicht „mal eben gerade so“ heraus. Denn dadurch, dass ich die BolDor-Federbeine verbaut habe, steht die Schwinge etwas tiefer und kollidierte mit dem Endtopf.
Durch etliches Probieren und Dranhalten, habe ich letztendlich in den Endtopfhalter ein zweites höheres Loch gebohrt, den Endtopf etwas nach außen gedreht und dann von außen an den Fussrastenausleger montiert.
Ist zwar optisch nicht ganz optimal, aber es funktioniert …

Bild

Bild


Mittlerweile war auch besseres Wetter und ich konnte die Halter fürs Bürzel anschweissen.

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Mi 23. Mär 2011, 07:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 27. Jan 2011, 12:30
Beiträge: 195
Moin, danke für den Bericht - die Katana gefällt mir sehr gut!

GSX1135EF

_________________
KOC@FB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Do 24. Mär 2011, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 555
Wohnort: Bielefeld
Hier dann mal die ersten Bilder von der fertigen Katana. Morgen geht es dann erstmal zum TÜV.

Bild

Bild

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Fr 25. Mär 2011, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 555
Wohnort: Bielefeld
So, heute war ich dann mal beim TÜV um das alles absegnen zu lassen. Ergebnis = alles i.O. und eingetragen ... auch die Sachen ohne Gutachten, und die kurze Sitzbank (Länge 600mm).

Die Eintragung für das Heck lautet übrigens: "Rahmen und Sitzbanklänge leicht gekürzt".

_________________
Gruß Michael


Zuletzt geändert von Michael am Do 31. Mär 2011, 10:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2011, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 12:19
Beiträge: 39
Wohnort: 26603 Aurich - Ostfriesland
Sehr schöne Doku & nen sehr schönes Bike!
Gruß
Borni

_________________
http://www.info69.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Mi 30. Mär 2011, 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:19
Beiträge: 577
Wohnort: Simonswald
Hallo hab meine Sitzbank genauso ist sogar noch schlimmer ist nur 550cm lang
Hab die haltegriffe der Sperrsitzbank gennommen und damit noch nie Probleme gehabt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 555
Wohnort: Bielefeld
Heute gab es dann mal noch ein paar kleinere Spiegel ... sieht doch besser aus ;) ...

Bild

Bild

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleiner Umbau an meiner Katana
BeitragVerfasst: Sa 9. Apr 2011, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Apr 2011, 06:45
Beiträge: 196
Wohnort: Deadmold
Der Sitzbankeintrag fehlt mir auch noch in meiner Sammlung ;-)
Bei wem warste denn da?

_________________
... lass mich mal, ich hab schon andere Sachen nicht hingekriegt...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 119 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de