Suzuki Katana Owners Club Forum

Suzuki Katana Owners Club Forum

Der KatanaOwnersClub besteht seit 1997 und hat sich aus Freundschaften zwischen verschiedenen Suzuki Katanafahrern aus dem Raum Osnabrück und Minden entwickelt. Inzwischen haben wir auch aus anderen Regionen Mitglieder dazugewonnen.
 
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 00:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 01:38 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
Bild

Beim Zusammenbau habe ich festgestellt, dass im Werkstatthandbuch diese "Distanzscheibe" fehlt, also habe ich sie weggelassen.
Sie war zwischen der Gabel und der Tachoschnecke.

Daraufhin hatte ich das Gefühl, dass irgendwas nicht stimmt. Entweder der Lenker oder die Gabel schief oder meine Arme unterschiedlich lang.... Hab nachgemessen. Der Abstand zwischen den Standrohren ist gleich. Zwischen dem Rad und der Gabel sind 3mm Versatz, zwischen Bremsscheibe und Gabel 1mm ... Mit dieser Distanzscheibe müssten die Abstände auf beiden Seiten wieder passen.

Jetzt bin ich total durcheinander. Weglassen oder einbauen...

Grüße Andrej


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 21:33
Beiträge: 72
Hallo Andrej,

die gehört auf jeden Fall nicht zwischen Tachoantrieb und Gabel, sieht mir aus wie die Unterlegscheibe der Achsmutter.

Gruß
Welli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 01:26 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
Hallo Welli,

die Unterlegscheibe der Achsmutter ist auch da. :| Deswegen frage ich mich woher diese Unterlegscheibe kommt.

Ich habe im Cafe Racer Forum diese Zeichnung entdeckt (da fehlt aber die Gabelholm-Hülse):
Bild

Grüße Andrej


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2018, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 21:33
Beiträge: 72
Hallo Andrej,

die Zeichnung ist ja auch von einer GS750. :?

Guckst du hier. ;)


Dateianhänge:
suzuki-gs650g-1981-x-e01-e02-e04-e06-e16-e18-e21-e22-e24-e39-front-wheel_bigsue0119fig-61_ced8.gif
suzuki-gs650g-1981-x-e01-e02-e04-e06-e16-e18-e21-e22-e24-e39-front-wheel_bigsue0119fig-61_ced8.gif [ 124.82 KiB | 699-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2018, 02:05 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
was ist die Nummer 6? bzw. 5?

Ich habe ein Foto bei mir auf der Festplatte gefunden. Wahrscheinlich habe ich mich geirrt. Trotzdem frage ich mich was diese Scheibe auf der Achse zu suchen hat.
Bild


Danke und Grüße
Andrej


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: So 20. Mai 2018, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2011, 21:33
Beiträge: 72
Die Nummer 5 ist die Mutter mit Splint, ist auch noch lieferbar.

Die Nummer 6 ist wahrscheinlich eine selbstsichernde Mutter, ist nicht mehr lieferbar.

Natürlich kann man auch hinter den Steckachsenkopf eine Scheibe nehmen, siehe GS 750. ;)

Gruß
Welli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2018, 23:16 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
Danke Welli!

Ich habe es jetzt so eingebaut, wie du es beschrieben hast. Die Scheibe aussen hinter dem Achsenkopf.

Grüße
Andrej


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Fr 1. Jun 2018, 23:09 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
Das Thema lässt mich nicht in Ruhe :?

Der Abstand der Gabel zur Felge (6,5cm, siehe Foto) ist jetzt auf beiden Seiten gleich. Der Abstand zwischen den Gabelröhren ist auch oben und unten gleich (Abweichung 0,5mm). Nur der Abstand zwischen dem Felgenhorn und Gabel auf der Seite des Tachoantriebs ist 2 mm weniger !? :?:

Bild

Das Rad habe ich gedreht, die Felge ist nicht verbogen.

Ich werde morgen das Rad und die Gabel wieder ausbauen und die Verbiegung der Standrohre prüfen.


Grüße
Andrej


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die geheimnisvolle Distanzscheibe??? 650er Katana
BeitragVerfasst: Di 5. Jun 2018, 00:41 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
Gabelholme ausgebaut und die Standrohre geprüft. Das rechte Standrohr ist um 7mm verbogen, das linke hat 8 mm Schlag. Alles wieder eingebaut, "handfest" angezogen. Der Abstand zwischen dem Felgenhorn und der Gabel ist jetzt auf beiden Seiten gleich (3cm)

Kann ich die Standrohre behalten? Wenn ja, soll die Biegung nach hinten oder nach vorn zeigen?

Ich habe mir noch den linken Gabelholm und den Kopf an der Achse ganz genau angeschaut. Der Kopf und die Klemme haben eine Absenkung. Beim Festziehen der Achsmutter rutscht der Kopf in die Gabelholmklemme und schiebt den Spacer #8 etwas nach innen. Das sind genau zwei mm, die mir davor gefehlt haben. Die "geheimnisvolle Scheibe" hat es verhindert.

Bild
Bild

Grüße
Andrej


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de