Suzuki Katana Owners Club Forum

Suzuki Katana Owners Club Forum

Der KatanaOwnersClub besteht seit 1997 und hat sich aus Freundschaften zwischen verschiedenen Suzuki Katanafahrern aus dem Raum Osnabrück und Minden entwickelt. Inzwischen haben wir auch aus anderen Regionen Mitglieder dazugewonnen.
 
Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 00:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spannungsregler mit drei gelben Kabeln?
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 22:42 
Offline

Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:10
Beiträge: 6
Wohnort: Köln
Guten Abend / Nacht liebe Gemeinde,

meine Katana GS650 bekommt momentan einen neuen Laderegler / Spannungsregler. Der alte lädt meine Batterie nicht mehr und muss deshalb raus.

Gekauft habe ich dieses Modell und bin mir beim Einbau etwas unsicher...

An meinem alten Regler gibt es 5 Kabel wie folgt: Schwarz, Rot, Gelb, weiß/blau und weiß/grün. An meinem neuen Regler sieht das aber anders aus: Schwarz, Rot und drei mal gelb. Eine Anleitung liegt nicht bei.

Kann mir einer von euch sagen wie ich das jetzt anschließen soll? Rot und Schwarz sind mir ja klar ;-) Der Regler hat leider nicht diesen original Stecker, sondern nur diese Steckzungen. Ich muss mir den Stecker quasi selbst zusammensetzen.

Danke und schönen Gruß

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spannungsregler mit drei gelben Kabeln?
BeitragVerfasst: Mi 18. Jul 2018, 23:47 
Offline

Registriert: So 3. Jan 2016, 00:07
Beiträge: 35
Hallo Stefan,

ich habe bei mir zwar die Motogadget m-unit verbaut, aber die drei gelben müssten theoretisch alle zu Lichtmaschine, wobei der ehemalige w/r-Kabel zum Lichtschalter führt und von dort aus wieder zurück zur Lichtmaschine.

Hast du noch den alten Regler? Wenn Rot und Schwarz an der selben Stelle eingesteckt ist wie beim alten Regler, dann müsste theoretisch der Rest auch stimmen.

Hoffe, ich konnte etwas helfen

Grüße
Andrej


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spannungsregler mit drei gelben Kabeln?
BeitragVerfasst: Fr 20. Jul 2018, 18:59 
Offline

Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:10
Beiträge: 6
Wohnort: Köln
Hallo zusammen,

nach recherche habe ich jetzt herausgefunden, was es damit auf sich hat. Damit nachfolgende Schrauber auch eine Lösung haben hier nochmal mein "Sempf"

Es ist vollkommen egal wie die drei gelbe Kabel an das vorhandene weiß/blaue, weiß/grüne und gelbe Kabel angeschlossen werden. Bei den alten Regulatoren waren wohl einzelne kreise unreguliert - weshalb es wichtig war sie auseinander zu halten. Bei denen von ElectroSport (ESR130) ist es egal, da alle kreise reguliert sind.

Ich spreche hier explizit vom Übergang von dem Regler in den Kabelbaum. Die Verbindung vom Stator bis zum Regulator ist eine andere Geschichte.

An die Profischrauber: Bitte korrigieren falls falsch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spannungsregler mit drei gelben Kabeln?
BeitragVerfasst: So 22. Jul 2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 18:29
Beiträge: 45
Hallo Stefan,

ehrlich gesagt verstehe ich nicht, was es mit unreguliert und reguliert zu tun haben soll.

Spannungsregler bedeutet:
Die Lichtmaschine liefert Dir eine Wechselspannung von ca. 80 Volt über 3 Phasen. Da iss schoma jarnix reguliert! Aufgrund der angelieferten Spannung sowie der Art, wie die Lichtmaschine den Strom/die Spannung erzeugt, kannst Du die Kabel, die aus der Lichtmaschine rauskommen, anklemmen wie Du Lust und Laune hast.
Das ist Jacke wie Hose.

Einzige Thematik: Einer der Anschlüsse geht normalerweise über den Sicherungskasten, damit Dir der Regler nicht abraucht, wenn die Lichtmaschine mal zuviel des Guten liefert. Aber auch hier, egal welchen Du nimmst.
Ist nicht unbedingt der Brüller, wenn nur eines der Kabel über den Sicherungskasten läuft, aber ist halt so.

Am Ausgang liefert der Spannungsregler dann eine Gleichspannung, die Deine Batterie lädt. Die liegt - je nach Moppäd - zwischen 14 und - teilweise bis zu - 20 Volt. Je nach Moppäd kann die Batterie dann beim Laden auch schon mal richtig ordentlich aufheizen.

Hier (am Ausgang) musst Du natürlich schauen, dass die Kabel korrekt verdrahtet sind.

Das einzige was hier "reguliert" ist, dass ist die Spannungsregelung in dem Fall von 80 V AC auf ca. 15 Volt DC.
Alles andere hat, wenn dann nur damit zu tun, dass die innere Schaltung des Reglers ggf. gegen Überspannungen bzw. zu hohe Ströme abgesichert ist. Bsp. über Dioden sowie deren Durchbruchspannungen etc.

... und wenn Dir das nächste Mal irgendjemand was von Regulierung erzählt dann einen schönen Gruß: Er soll nicht so einen Quatsch erzählen und soll mal bei der Regulierungsbehörde anrufen!

Ciao
Der DJ


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de