Suzuki Katana Owners Club Forum

Suzuki Katana Owners Club Forum

Der KatanaOwnersClub besteht seit 1997 und hat sich aus Freundschaften zwischen verschiedenen Suzuki Katanafahrern aus dem Raum Osnabrück und Minden entwickelt. Inzwischen haben wir auch aus anderen Regionen Mitglieder dazugewonnen.
 
Aktuelle Zeit: Mi 14. Nov 2018, 13:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: So 30. Okt 2016, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Okt 2016, 12:10
Beiträge: 21
Wohnort: Mittelfranken
Danke erst mal für die netten Worte. Versuche es mit ein wenig Humor zu beschreiben ;) .

Kleines Update.
Zum Putzen kam ich leider oder Gott sei Dank erst mal nicht. Aber der Wendepunkt vom wilden Zerlegen zum Zusammenbau ist erfolgt.
Der Rahmen ist wieder wie neu. Rießen Freude so gut wie er aussieht. Könnte ich mir stundenlang anschauen. Meine Frau konnte diese Begeisterung nicht teilen - komisch.
Die Schwinge ist zurück von Emil Schwarz. Das nenne ich passgenau und schnell.
Jetzt muss ich noch die Halterung für den Kettenschutz dranschweißen lassen, dann kann ich die Schwinge wieder einbauen. Kette nicht vergessen :) . Dann kommen die Räder wieder rein. Halt Stop. Vorher noch neue Reifen aufziehen lassen. Kann mich noch nicht entscheiden, ob Bridgestone, Avon (die mit der Goldkante), Metzler oder Pirelli. Tendiere zum Pirelli - einfach weil meine erste Katana mit Pirelli Phantom besohlt war und die so schöne Kalender machen. Oder doch den Metzler? Ich bin früher Metzler Lazer gefahren. Bliebe ja in der Familie - also nicht in meiner sondern Metzler/Pirelli.
Hat jemand eine Empfehlung? Welcher Reifen macht einen schmalen Fuß? So jetzt kommen die Hinweise - bitte nicht wieder ein "Welcher Reifen Fred". Oder ich lass die alten Reifen drauf. Ich denke aber ich werde sie bei Ebay versteigern und mir neue kaufen - für den Rest des Geldes kann ich ja noch Essen gehen oder eine Weltreise machen (mal schauen, wie es mir dort gefällt).

Blitzangebot - Nur heute!!
Verkaufe original Bridgestone Reifen im Vintage Style (Rissen) für Suzuki GSX 1100 S Katana in Erstausrüsterqualität. Wenig von Rentnerin gefahren und gut abgehangen aus Nichtraucherhaushalt. Extrem verschleißfest! Keine Abholer, da ich dem Käufer nicht in die Augen schauen könnte. Forderreifen 1,25 € und Hinterreifen für heute nur 1,50€. Kaufen Sie innerhalb der nächsten 24h beide, dann gebe ich einmalig noch - nicht einen, nicht zwei sondern - ich muss vollkommen verrückt sein! - 2,5l Altöl und einen Klodeckel dazu.
Porto und Verpackung innerhalb DE 180€. Bei Interesse PM an mich. Bitte nur ernstgemeinte Angebote.
Oder ich überzeuge doch besser den Reifenhändler sie zu entsorgen.

Ach ja die Gabel - muss ich auch erst noch überholen. Also Geduld, Geduld, Geduld - Step by Step. Und dann sollte ich mal schauen welche Teile alle schwarz gepulvert werden.

Steht ein Verrückter auf und kauft die alten Reifen vom Donny? (Und wieder mal wurde der Genitiv getötet)
Wird er vergessen die Kette einzubauen?
Für welchen Reifen wird er sich entscheiden?
Wer ist bereit seinen Rücken zu ruinieren und den Motor mit reinzuheben?

To be continiued.


Dateianhänge:
IMG_7826.JPG
IMG_7826.JPG [ 2.83 MiB | 1574-mal betrachtet ]

_________________
Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Apr 2011, 06:30
Beiträge: 446
Wohnort: Detmold
Donny hat geschrieben:
Wer ist bereit seinen Rücken zu ruinieren und den Motor mit reinzuheben?

Hallo Donny !

Leg den Motor auf die linke Seite auf die Erde und "stülp" den Rahmen ´drüber !
Dein Rücken wird es Dir danken ... :)

VG Ralla

_________________
Bild
刀 - Und ja, es ist KULT ! ! ! - 刀


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 20:15
Beiträge: 579
Wohnort: Bielefeld
Ralla hat geschrieben:
Donny hat geschrieben:
Wer ist bereit seinen Rücken zu ruinieren und den Motor mit reinzuheben?

Hallo Donny !

Leg den Motor auf die linke Seite auf die Erde und "stülp" den Rahmen ´drüber !
Dein Rücken wird es Dir danken ... :)

VG Ralla


Ähhhh ... ich kenne es aber so, dass der Motor nach rechts aus dem Rahmen raus und rein gehoben wird. Daher müsste man den Motor doch auf die rechte Seite legen und den Rahmen drüberstülpen. Oder habe ich da jetzt einen Seitendreher im Gehirn?

_________________
Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:41
Beiträge: 535
Michael hat recht... der halter links ist angeschweisst...



Glaube ich :?

_________________
www.upper-village-customs.de

oldschool rulez


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mär 2011, 13:00
Beiträge: 857
Wohnort: "Sauerland"
Hallo,

Richtig, den Motor auf die rechte Seite (Kupplungsseite) gelegt, mit Brettern oder ähnlichem ausgleichen (am besten auch einen alten "vergnaddelten" Zündungsdeckel montieren und um den Motor und die Deckel nicht zu beschädigen eine Wolldecke zwischen legen!) und dann den Rahmen ohne Schwinge oder sonst was über den Motor stülpen!
Wenn man (n) den Vetildeckel auch noch ablässt, ist noch mehr Platz vorhanden!
Und den Rahmen mit Noppenfolie oder Stofflappen zur Kratzervermeidung abdecken :idea: !

@Timo: da ist kein Halter angeschweißt! Nur durch den nicht monierten Ritzeldeckel hat man mehr Platz!

Und Donny, tolle Doku, weiter so!

- An deinen Reifen habe ich kein Interesse! ;)

Chris

_________________
... immer eine Handbreit Asphalt unter dem Reifen!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2016, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 21. Mär 2011, 19:41
Beiträge: 535
.... dann war das beim GS 1000 Rahmen so.....


Glaub ich....

_________________
www.upper-village-customs.de

oldschool rulez


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Okt 2016, 12:10
Beiträge: 21
Wohnort: Mittelfranken
Rahmen drüber ist eine gute Idee - ich denke darüber nach.
Der Plan den Motor in den Rahmen zu heben war folgender:

Erstens: Kasten Bier besorgen. Das haben die Wikinger schon so gemacht. Gab es Passagen, an denen die Schiffe über Land gezogen werden mussten, gab es dann und nur dann zur Motivationsförderung das sogenannte extrastarke spezielle "Schleppbier". Das Beste aber erst zum Schluss!
Zweitens: Sinieren.
TIP: Man sollte zu zweit sein (noch besser zu dritt - zwei die die Arbeit machen und Du, der dirigiert und filmt). Mir ist der TEAM Gedanke immer besonders wichtig . TEAM = Toll Ein Anderer Machts. Zudem hatte ich als Kind mal Verdacht auf Leistenbruch. Vielleicht noch ein paar gute Freunde, die blöd rumstehen und dumme Kommentare abgeben. In größerer Runde trinkt und siniert es sich einfach deutlich besser. Und wenn man schon dabei ist könnte man noch den Grill anschmeißen. Den Motoreinbau notfalls verschieben, bevor er verkehrt herum drin ist - siehe dazu auch die neuheren Yamaha YZ und WR 450 F (vermutlich zuviel Shochu). Da sieht man was passieren kann. Oder BMW, die ihn bei der K-Reihe aus Versehen quer eingebaut haben und ich befürchte sogar die haben nicht den Motor sondern den Hohlblockstein auf dem er stand (siehe unten) eingebaut.

Der Motor muss über die rechte Seite wieder rein. Leicht nach vorne gekippt. Damit man (also die anderen) ihn gut packen kann stecke ich zwei 10er Stangen durch die Bohrungen durch die später die langen Befestigungsschrauben kommen. So kann man ihn ganz gut zu zweit heben (immer schön aus den Knien) und halten. Den kleinen Deckel (Cover Breather) oben in der Mitte mache ich vorher runter um etwas Platz zu gewinnen. Zuerst kommt jedoch das Luftfiltergehäuse rein. Das binde ich mit einem Riemen nach hinten, dass es dann nicht im Weg ist. Den Rahmen werde ich an den kritischen Stellen dünn mit Fließ umwickeln und darum dann Panzertape - das sollte einen robusten Schutz ergeben. Das Fließ mach ich nur darunter, damit ich das Panzertape später wieder gut runterbekomme. Den Motor rechts neben dem Rahmen in der entsprechenden Höhe positionieren. Als Basis kann man einen leeren (wichtig) Bierkasten nehmen - Bretter drüber - oder auf Hohlblockstein mit oben Brett drauf legen. Der Kupplungsdeckel zeigt nach rechts :) In meinem Fall wäre das dann Osten - nur für diejenigen, die gerne mal Rechts und Links verwechseln. Sind hier auch Frauen? OH jeh - jetzt gibt es Prügel und ich werde hier gesperrt.

Unter den Rahmen in die Mitte kommt vorher noch ein hydraulischer Wagenheber (so einer mit Rollen unten dran) Da ein "kleines" Brett oben drauf. Mit dem soll der Motor wenn er "drin" ist übernommen werden und man kann ihn am Schluss gut absenken - positionieren/ausrichten. Soweit die Theorie - ich freu mich drauf. So eine "Hochzeit" ist halt anstrengend und will gut geplant sein.
Hätte ich einen Flaschenzug, an dem ich den Rahmen mit Motor hängen könnte (am besten ohne die Garage einzureißen), wäre die Entscheidung "Rahmen über Motor heben" schon gefallen.

Wird der Motor nun reingehoben werden oder der Rahmen darüber geschoben?
Wie wird das neue Garagendach aussehen und wer sägt Donny das Eternit klein (Warnhinweis - nicht machen!!!) ?
Wieviele Anläufe wird Donny brauchen, bis der Motor drin ist? Und was kommt auf den Grill?


Videbimus - oder zu Deutsch: Schau mer mal.

To be continued

_________________
Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.


Zuletzt geändert von Donny am Di 1. Nov 2016, 11:40, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Okt 2016, 12:10
Beiträge: 21
Wohnort: Mittelfranken
Silverlinekatana hat geschrieben:

Und Donny, tolle Doku, weiter so!

Chris


Danke - Bemühe mich. (Stets bemüht)

Silverlinekatana hat geschrieben:

- An deinen Reifen habe ich kein Interesse! ;)

Chris


Auch nicht, wenn ich noch einen fertigen Bremssattel dazulege? ("fertig" im Sinne von vergammelt/kaputt- oder schöner umschrieben: "Bremssattel im Vintagelook für den technisch versierten Mann von heute, der noch Herausforderungen sucht und nicht stehen bleiben will.")

_________________
Ich kann allem widerstehen, nur nicht der Versuchung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Di 1. Nov 2016, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Apr 2011, 06:30
Beiträge: 446
Wohnort: Detmold
O.K. - rechte Seite ... dann hättest ihn eben nochmal umgedreht ... :lol:

_________________
Bild
刀 - Und ja, es ist KULT ! ! ! - 刀


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orichinale 11er oder Ich bin dann mal in der Garage
BeitragVerfasst: Do 3. Nov 2016, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 1. Apr 2011, 20:29
Beiträge: 436
Wohnort: Petershagen-Friedewalde
Sehr schön geschrieben.
Bitte weiter so... :D

_________________
Tradition ist nicht die Anbetung der Asche,
sondern die Weitergabe des Feuers.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Template made by DEVPPL - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de